Raum für Alle(s)

Im Zentrum steht dabei das voneinander Lernen, vorhandenes Wissen auszutauschen, gemeinsames Ausprobieren und das Schaffen eines Bewusstseins für den Wert von Lebensmitteln. Ein Ort als Plattform für Workshops, Veranstaltungen, Seminare einerseits und als sozialökonomischer Raum für die Forschung und Entwicklung von Alternativen im Bereich Ernährung und Lebensmittelproduktion andererseits. Dabei spielt die Verarbeitung, Haltbarmachung und Vorratswirtschaft von regionalen Lebensmitteln eine zentrale Rolle.


Photo: www.danielagugler.com


Kontakt
Broschüre
Vereinsstatuten